Deichstadtvolleys VCN 77 VC Neuwied '77
2. Bundesliga

LAF Sinzig LAF Sinzig
3. Liga Süd

DVV - eMagazine

FWD FWD Anerkannte Einsatzstellen

BFS - Mixed Startseite  - allgemeine Artikel


Dem Aufbau und Erhalt sowie die Planung und Organisation des Volleyballsports außerhalb der in der Bundesspielordnung (BSO) festgelegten Pflicht-, Repräsentations- und Freundschaftsspiele verschreibt sich der Breiten- und Freizeitsport (BFS).

Volleyball überall, für jung und alt, Frauen und Männer, in den unterschiedlichsten Formen - dieses umfassende Ziel fasst der Deutsche Volleyball-Verband in die Formel "Volleyball für jedermann zu jeder Zeit".

Weitere Infos zum BFS Geschehen im Rheinland gibt es auf den
untergeordneten Seite oder beim BFS-Wart (bfs[at]vv-rheinland.de).


Link zum BFS Bereich Rheinland Pfalz (VVRP)

Link zum DVV BFS Bereich

28. Mixed Rheinlandmeisterschaften - Endrundenturniere

VVR: BFS-Mixed

Hier findet ihr die Gruppeneinteilungen und die Ergebnisse.
28. RMM , Saison 2016 / 2017


Endrundenturnier A-Liga   //   07.05.2017
Ausrichter: Trimmelter SV
Ort: Wolfsberghalle, Trier
A B C
 1 keine Einteilung da
 2 nach Absagen im 9er
 3 Feld Jeder gegen
 4 Jeden gespielt wurde.
Ergebnis
1  Diezer TSK Oranien
2  TV Niederlahnstein
3  VC Lahnstein 2
4  Gummibären TV Niederlahnstein
5  VC Ahrweiler 1
6  Post Sport Trier 1
7  Trimmelter SV 3
8  SV Monzelfeld
9  PSV Wengerohr

A-Liga Endrunde in Trier

Kurzfristige Absagen von drei Teams ergaben zum Endrundenturnier in der Triere Wolfsberghalle ein 9er Feld. Ohne lange Disskussionen war alle mit dem Modus Jeder gegen Jeden glücklich, sodass pünktlich gestartet werden konnte.

Der Trimmelter SV leitete gewohnt souverän durch das Turnier und auch die Verpflegung kam nicht zu kurz. Es wurde gar fleissig vor der Halle gegrillt, eine gerne angenomme Abwechslung.

Erst in den letzten beiden Spielen entschied sich dann endgültig in spannenden Beteiligungen/Duellen der bis dahin Führenden, wer die Nase vorn hat.

Somit haben sich der Diezer TSK Oranien 2 und der TV Niederlahnstein für die Landesmeisterschaften am 11.06.2017 in Montabaur (Bezirk VVR) qualifiziert. Das austehende Pokalturnier am 21.05.2017 wird den dritten Teilnehmer für die Landesmeisterschaft ermitteln.


Endrundenturnier B-Liga   //   30.04.2017
Ausrichter: TV Jahn Eitelborn
Ort: Kreisporthalle II, Montabaur
A B
 1 AHS Koblenz 2 TV Mülheim 2
 2 TV Mülheim 3 TuS Bengel
 3 TV Hahnstätten TV Jahn Eitelborn
 4 SV Fortuna Ulmen TG Oberlahnstein
Ergebnis
1  TV Hahnstätten
2  AHS Koblenz 2
3  TV Mülheim 3
4  TV Mülheim 2
5  SV Fortuna Ulmen
6  TuS Bengel
7  TG Oberlahnstein
8  TV Jahn Eitelborn

B-Liga Endrunde in Montabaur

In der Vorbereitungsphase zur Ausrichtung wurde schnell ersichtlich, dass zu diesem ERT unerwartet wenig Mannschaften erscheinen würden. Die letzte Abmeldung kam am Abend vorher noch gegen 21:30 Uhr. Daher gab es auch bis Sonntag morgen keine Gruppeneinteilung, denn mit dem angedachten 9er Feld war der Modus "Jeder gegen Jeden" abgestimmt worden.

ZuAcht ging es dann zeitig los und auch die beiden Mosel-Teams mit weiten Fahrtwegen waren zeitig da. Der (ter Modus ist etwas verwirrend, da die Vorrunde nur die Teams noch einmal neu vermischt. Alle kommen in die Hauptrunde. Dennoch hatten alle viel Spielspass und auch das schöne Wetter war durch die offenen Oberlichter ein wenig zu sehen.

Schade, dass nur eine Mannschaft - AHS Koblenz 2 - der Rhein Nord Liga vertreten war. Dafür spielten sie umso besser und unterlagen erst im Finale dem diesjährigen Meister TV Hanhnstätten.

Der Tag war gut gefüllt, viel Spielen, wenig Pausen, gegen 17:30 waren wir fertig. So kamen auch die Mosel-Teams nicht allzu spät nach hause.

Danke an alle Teilnehmer und natürlich an die fleissigen Eitelborner - dieses Jahr mit 4 Ausrichtungen bei nur einer Mannschaft - man sieht sich im nächsten Jahr wieder.

veröffentlicht am Dienstag, 4. April 2017 um 07:59; erstellt von Tholen, Christoph
letzte Änderung: 08.05.17 07:31